www.milan-keramik.de
english version www.milan-keramik.de versión español

home milan keramik
öllampen
porzellan raku grafik atelier impressum

Untermenu
 

Platin Gold
Lüster

 

Öllampen

Beschreibung

Tisch-Öllampen

Wand-Öllampen

Schalen

Ton-in-Ton

Keramische Extreme

Tee-Design

Skulpturen

Flora

Grabmale

Kristalle

 

 

 

Öllampen

Die gleichmässig und ruhig brennende Flamme!

Sie macht den Reiz der Öllampe aus, in dem sie in Stille und Harmonie ihre zauberhafte Ausstrahlung entfaltet.

Pyramiden Oellampen schwarz-gold

Die zugrundeliegende Design-Idee war eine Öllampe in der klassischen Form und den Proportionen der ägyptischen Cheopspyramide.

Aus mathematischer Spielerei entwickelte sich so eine gestalterische Formenvielfalt für die Keramik-Öllampe.

Neben der klassischen, obelisken und flachen Pyramide experimentierten wir mit dem Tetraeder und verschiedenen Vieleck-Kombinationen.

Die Formen wurden nicht dem Zufall überlassen: die Abmessungen jedes Objekts sind die gestalterische Umsetzung philosophischer Denkmodelle und das Ergebnis exakter Berechnungen, basierend auf mathematischen Formeln mit esoterischen Zahlen als auch auf dem »Goldenen Schnitt«. So können z.B. einzelne Objekt-Formen so dekoriert werden, daß neue geometrische Varianten entstehen.

Inzwischen wird die Öllampe als Tisch-, Wand- und Eck-Lampe gefertigt. Die Leuchte setzt Akzente und schafft behagliche Atmosphäre im Wohnraum, Schlafraum, am Kamin oder für die Meditation...

Alle Öllampen-Formen sind rechts skizziert.
Durch einen Klick gelangen Sie zum entsprechenden Modell mit Glasurbeispielen, Preisen und Details

Die Herstellung

.....erfolgt in einem handwerklich aufwendigen Verfahren, bei dem die Individualität, wie auch die mathematische Genauigkeit jedes einzelnen Objekts gewährleistet ist. Besonderes Geschick erfordert der saubere Guß des Keramik-Rohlings, ein Vorgang, der sich keinesfalls innerhalb einer heute üblichen Massenproduktion bewerkstelligen läßt. Im Anschluß an mehrere Arbeitsgänge handwerklicher Nachbehandlung werden die Objekte mindestens dreimal im Keramikofen gebrannt.

Die Edelmetall-Bemalung überzieht ca. 2/3 der Lampenfläche und wird im dritten Feuer auf die fertig ausgeschmolzene Glasur eingebrannt.

Technische Details

Durch die doppelte Versiegelung ist die Öllampe absolut dicht. Es wird empfohlen, als Brennflüssigkeit ein reines hochwertiges Lampenöl zu verwenden. Minderwertige oder gefärbte Öle verkleben den Docht.

Auswahl

Modell 11

Modell 12

Modell 13

Modell 16

Modell 17

Modell 18

Modelle 19 + 20

Modelle 21 + 22


Eck-Modell 23

Modell 24

Modell 25

Modell 26

Modell 27


e-mail Pay me securely with any major credit card Gästebuch

 — [index fotos]
[sitemap]
 — [suchwörter]
 — [updates]
 
 [milan]  [keramik]  [porzellan]  [raku]  [grafik]  [atelier]  [impressum]
|—
 
|—
|—
|—
 
|—
  [kontakt]
|—
|—
|—
   
|—
|—
|—
|—
 |—
     |— [keith richards]
|—
|—
|—
|—
|—
       |— [hahn]    |— [vasen 2]
|—
         
           |— [vasen 3]      
|—
   
   
|—
   |— [schalen]              
     |— [schmuck]
|—
   |— [leuchten/lampen]      
|—
   
     
|—
   |— [uhren]              
 
|—
      |— [porzellanschmuck]      
|—
   
       
|—
|—
       |— [pokal / kelch]    
          |— [tischleuchte]    [raku-brennen]        |— [lotus aromalampe]    
     |— [modelle 13+16]       |— [ikebana]            |— [grabmale]    
     |— [modelle 17+18]    
|—
           |— [großgefässe]    
     |— [modelle 19+20]                    |— [sonnenuhr]    
       |— [modelle 20+21]                    |— [blaumalerei]    
       |— [wand-öllampen 23]                        
                     
|—
   
                             
       |— [schalen]                
|—
   
                           |— [keith richards]    
   
|—
                   |— [hahn]    
       |— [vasen-objekte 1]                        
       |— [vasen-objekte 2]                
|—
   
       |— [vasen-objekte 3]                        
       |— [klein-skulpturen]                        
       |— [skulptur
      [angepaßte eierköpfe]
                       
                               
   
|—
                       
       |— [teekanne classic]                        
       |— [teekanne flach]                        
       |— [teeschalen]                        
                               

Copyright ©  Jessica Stüber 2001-2007